Samstag, 1. Mai 2010

Rhabarbermuffins

Vor ein paar Tagen fand ich ein Rezept für Rhabarbermuffins in einem meiner Backbücher. Gestern habe ich es ausprobiert und ich muß sagen, sie sind lecker.

Rhabarbermuffins / 12 Stück

250 g Rhabarber
Zuckerwasser
Mehl zum Wälzen

Für den Teig:
250 g Mehl
100 g Zucker
1 Prise Salz
2 Tl Backpulver
100 g Butter oder Margarine
150 ml Milch
1 Ei

Den Rhabarber putzen und klein schneiden, in kochendem Zuckerwasser blanchieren und in Mehl wälzen.
Das gesiebte Mehl, Zucker, Salz und Backpulver mischen.
Die flüssige Butter, Milch und das Ei hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Die Rhabarberstückchen unterheben.
Ein Muffinsblech einfetten oder Muffinsförmchen aus Papier in die Vertiefungen des Blechs setzen, den Teig einfüllen und die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 175°C 25 - 30 min backen.

Guten Appetit

Kommentare:

  1. Hallo Biggi
    Schön das Du bei meinem Blog Candy mit machst :o)
    ch freu mich sehr.
    Mit dem Logo das ist in Ordnung.
    Ich wünsche Dir gaanz viel Glück
    Herzliche Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. wieder so ein leckeres Rezept, ich glaube mein Rhabarber ist demnächst fällig!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Biggi,

    na das hört sich ja lecker an. Mein Göga hat heute auch den ersten Rhabarber rein geholt, dein Rezept werde ich auf jeden Fall ausprobieren.

    LG Anita

    AntwortenLöschen
  4. Auch wenn es lecker klingt, mit andem Obst mag ich Muffins wesentlich lieber. Aber ich wünsche Euch guten Appetit ! ;-)
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Das hört sich gut an - das Rezept müsste auch für mich machbar sein. :-)

    AntwortenLöschen
  6. Boah Birgit,
    mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Wenn ich doch nicht so faul zum Backen wäre.....

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich über jeden Kommentar den ihr schreibt. Damit auch anonyme Besucher schreiben können habe ich die Sicherheitsabfrage aktiviert....