Freitag, 20. November 2009

Scherentasche die Zweite...

Meine erste Scherentasche gefiel mir nicht so gut, die Naht oben auf war mir einfach zu dick. Jetzt habe ich selber eine entworfen, sogar mit richtigem Knopfloch... was mein Carinchen alles kann... bin immer wieder begeistert. Natürlich darf auch die Stickerei nicht fehlen.

Kommentare:

  1. Biggi,
    zeig nicht so dolle Sachen, meine Scheren liegen hier am Compi und fangen an krumm zu werden, weil sie sich nach einer so schuckeligen "Höhle" den Hals verdrehen. :O)
    Tolle Farbe!!!
    Liebste Dorfgrüße Iris

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus, Biggi! Tust du da unten eine "Scherenspitzen-Bremse" reinmachen?

    Liebe Grüße... Heike

    AntwortenLöschen
  3. @Heike
    Nein eine "Bremse" ist da nicht drin. Ich hinterbügle die bunten Stoffe mit Vlieseline als Verstärkung, sonst nichts. Habe aber schon darüber nachgedacht die Spitze zu verstärken.

    AntwortenLöschen
  4. Diese Scherentasche finde ich auch sehr schön. Aber mir geht es gedanklich wie Ines, was machst D, damit die Spitze nicht durchkommt? Oder ist das nicht so?
    LG und einen schönen Sonntag,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Bis jetzt sind in den zwei Taschen noch keine Löcher. Meine guten Papierscheren waren auch immer nur in einfachen Platikhüllen, die sind auch nicht kaputt gegangen. Ich hoffe mal, das das beim Stoff auch nicht passiert...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich über jeden Kommentar den ihr schreibt. Damit auch anonyme Besucher schreiben können habe ich die Sicherheitsabfrage aktiviert....