Dienstag, 10. November 2009

Liebes Tagebuch

Gestern war hier bei uns ein großes Durcheinander. Früh morgens wurden wir unter lautem Protest in die Küche gesperrt (leider war der Frühstückstisch schon abgeräumt). Dann hörten wir fremde Männerstimmen und viel Getrampel, das war schon ein bißchen unheimlich... und dann ließen uns unsere Dosenöffner wieder raus. Ich bin dann wagemutig direkt ins Wohnzimmer spaziert, da stehen da riesige Sofas, so wie sie rochen waren sie wohl neu und zwei Fremde waren auch da, er eine versuchte mich durch Schmatzgeräusche anzulocken, aber mit Fremden sollen wir nicht sprechen haben unsere Dosenöffner gesagt.
Nach langem hinundher schieben standen dann auch alle Möbel an ihrem Platz. Aber unsere Dosenöffnerin war nicht zufrieden, die alten Kissen und Decken paßten farblich nicht und zack haben sie uns allein gelassen...naja, die Näpfe waren voll, also war das nicht so schlimm.
Nach einer Weile (wie lange weiß ich nicht genau, ich war so müde von der ganzen Aufregung) kamen sie wieder. Einen großen Beutel brachten sie mit und wir durften beim Auspacken helfen. Neue Kissen und neue ganz flauschige Decken haben sie mitgebracht.
Als es dann schon dunkel war haben wir es uns vorm Fernseher gemütlich gemacht, ich war nur schnell noch Pipi machen und da ist es dann passiert...damit Finie mir nicht meinen Platz klaut bin ich wohl zu schnell vom Klöchen gekommen und hatte noch ein paar Tropfen am Piephahn...zack auf die neue weiche Decke und da habe ich es dann gemerkt. Ich wollte die Tropfen dann schnell unterbuddeln, aber sowas bekommen die Dosenöffner immer mit. Geschimpft haben sie nicht, aber traurig geguckt, das tat mir auch echt leid. Mir wurde dann eine von den alten Decken auf den Hocker gelegt, das fand ich nicht gut, wollte doch auch ganz kuschelig liegen. Da bin ich dann ganz vorsichtig an ein Sofa geschlichen und habe ganz lieb meine Dosenöffnerin angeschaut und ich durfte mit auf Sofa, sie sprach dann noch davon, das ich mich aber nicht so breit machen soll... was brauch ich kleiner Kater denn an Platz???
Es wurde dann doch noch ein ganz gemütlicher Abend und viel Platz brauche ich ja nun wirklich nicht.

schnurrende Grüße
Calimero

Kommentare:

  1. Hihi, Calimero, da warst du wohl etwas zu stürmisch, um eure schöne neue Couch einzuweihen!

    LG SAbine

    AntwortenLöschen
  2. na andere taufen ein neues Schiff mit Sekt und ihr Katzen habt da halt eure eigenen Methoden;-))))

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. LOL ... von wegen wenig Platz. So klein ihr seid, so doppel lang könnt ihr Euch immer irgendwie machen.
    Viel Spaß an den neuen Teilchen (auch nach der Einweihung ...pfeif).
    Lachende Dorfgrüße Iris

    AntwortenLöschen
  4. Hey Du Schlawiner - lass mit Deiner Freunding aber auch Euren Dosenöffnern etwas Platz auf den tollen neuen Sofas

    AntwortenLöschen
  5. Grins... tja, die Aufregung und man könnte ja was verpassen, wenn man zu lange weg ist!

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. Hi dear friend,
    I have looked at your Marvelous cat, it resembles to mine... sweet eyes and so much love to be given.
    Make a caress for me to your very beautiful cat... as your bolg is beautiful!!!!!

    Rosarita (Romy)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich über jeden Kommentar den ihr schreibt. Damit auch anonyme Besucher schreiben können habe ich die Sicherheitsabfrage aktiviert....