Samstag, 23. Oktober 2010

Weste ohne Nähte

Jaaaa, das funktioniert..... mit Hilfe eines tollen Schnittes, den ich in einem Stoffladen gekauft habe.
Dafür wird ein nicht fransender Stoff genommen, wie z. B. Vlies oder Wollstoff. Schnitt auflegen, aufzeichnen und ausschneiden...fertig.

Meine Wahl fiel auf einen schönen dunkelblauen Vliesstoff. Der Kragen kann auf verschiedene Weise getragen werden, mit einer schönen Brosche wird die Weste zusammengehalten, kann frau, muß aber nicht. Auch den Schnitt etwas verlängern ist kein Problem. Der zweite Schnitt auf dem Bogen ist für eine Weste mit eckigem Kragen. 
Auf dem Bogen steht auch eine Internetadresse: pattern copmany. Allerdings habe ich die Weste dort nicht gefunden, aber andere schöne Kleidungsstücke.

LG
Biggi

Kommentare:

  1. Das ist ja cool.
    Die hätt ich nun gerne mal am Modell gesehen, wie sie sitzt.

    LG und schönes RestWE
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. ein schönes Teil und so ganz ohne Nähen, hört sich echt interessant an!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht man dem schönen Stück gar nicht an, dass es so überaus einfach geschnitten ist... tolle Idee!

    Ein schönes Wochenende wünschen
    Flutterby, Birgit und die BiWuBären

    AntwortenLöschen
  4. Ui, die Weste sieht ja toll aus, und ohne nähen - super! Da liegt dann aber sicher auch ein Suchtfaktor verborgen! ;O)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Die ist ja der Hammer. Ohne eine einzige Naht, das müssten ja auch ungeübte hinbekommen. Echt klasse !!
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Freut mich, das sie euch gefällt und es ist sowas von einfach...
    Auf jeden Fall gibt es da noch mehr Westen von, die eckige Form will ich auch ausprobieren. Und bei dieser Weste bin ich mir nicht ganz sicher, ob sie wirklich paßt. Ich habe sie in Gr. 38 geschnitten und meine das Rückenteil ist zu weit, und somit auch vorn. Hartmut meint zwar, das sie paßt... Da muß aber mal eine Frau gucken... evtl. ist sie dann zu vergeben.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  7. Boah, wie toll ist das denn Birgit. Ich bin total begeistert. Den Link werde ich mir nach meine Blogrunde mal in Ruhe anschauen.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  8. Oh Biggi wie schön, genau so ein Schnitt suche ich. Hat das Schnittmuster zufällig eine Nummer oder einen Namen, dann gehe ich mal suchen.

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Biggi,
    das ist ja ein genialer Schnitt!
    Die Farbe der Weste ist auch ganz arg toll!!
    Hoffentlich passt sie dir nach der Beurteilung aus Frauensicht - ich drück die Daumen!

    LG Laura

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, die Weste ist ja super. Hätte so gerne den Schnitt und finde ihn nirgens :-(( würden sie mir eine Mail mit dem Schnitt schicke`? Gaaanz lieben Gruß Nicole Golla go_ni@gmx.de
    DANKE!!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo;
    kannst du mal den link mit dem Schnitt reinstellen? BZW sagen wo du den Schnitt gekauft hast??

    Danke
    Hilde

    AntwortenLöschen
  12. Hallo und guten abend,

    auf der Suche nach einer "Weste ohne Nähte" bin ich auf Deine Seite gestoßen - und schwups da sah ich sie !
    Ich hatte mir vor Jahren einen Walkstoff gekauft und bekam auch den Schnitt dazu mit.
    Beim restaurieren des Hauses ist er anscheinen untergegangen !
    Nun stehe ich mit dem schönen Stff auf dem Schlauch.
    Könntest Du mir bitte per Mail mitteilen wo ich den Schnitt erwerben kann.
    pagel-neuholz@gmx.de
    Ich danke Dir,
    lieben Gruß Karola

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich über jeden Kommentar den ihr schreibt. Damit auch anonyme Besucher schreiben können habe ich die Sicherheitsabfrage aktiviert....