Sonntag, 22. August 2010

Repsody in Blue

Von unserem Haus aus, haben wir einen fantastischen Ausblick zwischen dem Wiehen- und Wesergebirge in die nordeutsche Tiefebene. Auf dem Wiehengebirge steht ein Denkmal zu Ehren von Kaiser Wilhelm I. das in der Zeit von 1892- 1896 errichtet wurde. Seit vielen Jahren wird es in der Dunkelheit beleuchtet. In den letzten Jahren wird es in den Sommermonaten von blauen Strahlern beleuchtet und ich finde, das es super aussieht. Gestern am sehr späten Abend, als es richtig dunkel war sind wir mit Stativ und Kamera bewaffnet auf den Balkon gegangen und haben Fotos gemacht, aber schaut selbst...


Das Denkmal ist für mich ein Stück Heimat, wenn wir, egal aus welcher Richtung nach hause kommen und den Kaiser sehen, wissen wir, das es nicht mehr weit ist.

Einen schönen Sonntag.
LG
Biggi

Kommentare:

  1. DAS nenne ich mal eine Aussicht, wow! (Das sagt übrigens jemand, der gegenüber von einem Betonwerk wohnt, schnief).

    Liebe Grüße - und danke für die Glückwünsche ;O)
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Boah Birgit sieht das schön aus.....TRAUMHAFT.
    Mir geht es so wie dir. Wenn ich den Hamburger Michel sehe, weis ich, ich komme nach Hause.

    Liebe Grüße
    conny

    AntwortenLöschen
  3. das nenn ich eine super Aussicht, da bist Du wirklich zu beneiden Birgit!


    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Immer wenn ich aus Köln komme, dann geht es mir ähnlich wie Dir. Dann komme ich ja auch an der Porta vorbei...

    LG

    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Sieht toll aus !!! Fast wie in ein Traum!!!
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
  6. Schau mal, ich habe etwas für Dich: http://finleyswelt.blogspot.com/2010/08/94-kommentare.html

    Liebe Grüße, Finley

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich über jeden Kommentar den ihr schreibt. Damit auch anonyme Besucher schreiben können habe ich die Sicherheitsabfrage aktiviert....