Mittwoch, 5. Oktober 2011

1. Kursabend/ Patchwork

Gestern begann endlich der Patchworkkurs. Nach einer Einführung wie wir am besten mit Hilfe einer Schneidematte die Stoffstücke zuschneiden ging es ans werkeln...
Beim gestreiften Stoff ist das Muster schief aufgedruckt und ich hatte Probleme ihn grade zu schneiden. Ja und dann kam das Auslegen, wo soll welches Quadrat liegen, wie passen sie gut zusammen...
Als alle Teile am richtigen Platz lagen wurden sie in drei Stapeln zusammen gelegt. Zum Nähen bin ich gestern gar nicht mehr gekommen, dafür hat die Nähmaschine heute nachmittag gerattert.

Die senkrechten Nähte sind fertig und gleich geht es an die waagerechten Nähte und dann kann ich nichts mehr machen und muß auf den nächsten Dienstag warten.

LG
Biggi

Kommentare:

  1. Na, das sieht doch schon mal gut aus!!! Aber hattest du nicht von Kissen gesprochen?
    Bei einer Decke ist das Zusammennähen des Tops noch die leichte Arbeit! Das Heften und Quilten unter der Maschine wird dann noch anstrengend! Zumindest bei den ersten Malen...

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein vorzeigbares Ergebnis nach dem ersten Tag - wir sind gespannt, wie's weiter geht!

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Fleißig Fleißig und dazu schon am jammern, dass sie bis Dienstag waren muss ;O))

    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  4. @Tascha
    Ja es wird ein Kissen in 50x50 cm und es bekommt einen Hotelverschluß. Da kann ich alles in einem nähen.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Alleine schon das Zuschneiden finde ich eine Kunst, das klappt bei mir nicht so. Kann verstehen , daß du schon ungeduldig auf den nächsten Kursabend wartest!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich über jeden Kommentar den ihr schreibt. Damit auch anonyme Besucher schreiben können habe ich die Sicherheitsabfrage aktiviert....