Sonntag, 5. Dezember 2010

Jedes Jahr....

...die Überlegung: Was schenken wir zu Weihnachten?
Und in diesem Jahr liegen bei uns einige Schals unter dem Tannenbaum.
Durch die Vliesreste von meiner blauen Weste kam ich auf die Idee zu Weihnachten Schals zu nähen und zu besticken.
Für Hartmut (den hat er aber jetzt schon bekommen, weil er so gejämmelt hat, warum ich ihm nicht auch so einen Schal mache) und meinen Vater sind die grün karierten mit Initialien bestickt. Meine Mutter bekommt den terrakottafarbenen Schal mit Initialien und einem einfarbigen, gestickten Blumenmuster. Alle Schals habe ich mit meiner Overlock umnäht. Meine Mutter mag es farbenfroh, für die Männer sind die Initialien und die Umrandung etwas dezenter.

Es hat soviel Spass gemacht, das noch ein paar Schals folgen werden.

LG und einen besinnlichen 2. Advent
Biggi

Kommentare:

  1. Na, hoffentlich bloggen Deine Eltern nicht... sonst bringen sie sich ja um eine tolle Überraschung... Sehr schöne Schals, und wir sind immer wieder fasziniert, was so eine Nähmaschine alles kann... ;O)

    Einen schönen 2. Advent wünschen
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Deine Schals sehen kuschelig aus! Das ist eine schöne Geschenkidee und die Overlock-Maschine hat auch etwas zu tun!

    LG Laura

    AntwortenLöschen
  3. Die Schals gefallen mir sehr gut. Nun kann der Winter ja noch etwas bleiben, damit sie auch zum Einsatz kommen...lach.

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  4. Daumen-hoch Biggi,
    die schauen klasse aus und werden bestimmt Wärme und Froide bereiten.

    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  5. Freut mich, das sie euch gefallen.
    Heute habe ich nochmal Vlies besorgt, meine Cousine möchte auch Schals zum Verschenken.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich über jeden Kommentar den ihr schreibt. Damit auch anonyme Besucher schreiben können habe ich die Sicherheitsabfrage aktiviert....