Dienstag, 19. Juni 2012

Mug Rugs

Vor einiger Zeit habe ich geschrieben, das ich jetzt weiß wie ein Mug Rug genäht wird und es wurde auch gefragt, was ein Mug Rug ist.

Es ist ein Tassenteppich und hat als Inlet Thermolan, s.d. eine Tasse mit einem heißen Getränk unbedenklich auf jeder Unterlage abgestellt werden kann und er hat auch Platz für eine Süßigkeit...

So, jetzt aber genug erzählt. Hier kommen meine Mug Rugs.


Ein brauner gepatcher und gequilteter Mug Rug...


...ein gelb/ oranger Mug Rug mit freihand applizierten Blumen (sind leider etwas verdeckt)...


... ein orange/ gelber Mug Rug, der Schriftzug ist freihand mit der Nähmaschine geschrieben...

In den nächsten Tagen werde ich ein Candy zu meinem 3. Bloggeburtstag starten bei dem die Mug Rugs der Gewinn sind, allerdings ohne Tassen.
(Bitte hier noch nichts zum Candy schreiben)

LG
Biggi

Kommentare:

  1. Ich liiiiebe Mug Rugs!!! Zu jeder Tages und Nachzeit! ;-) Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  2. Herrlich sind deine Mug Rugs!
    Lg Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja ganz toll geworden, besonders das erste finde ich von den Farben so schön!

    LG SAbine

    AntwortenLöschen
  4. Die sind alle wunderschön, aber am besten gefällt mir der braune Patchwork :)
    sei lieb gegrüßt
    nicole

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja niedlich! Der erste Mug Rug gefällt mir am besten. Was ist denn Thermolan? Ist dasin der Mitte des Mug Rugs oder die Unterseite?

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. WOW Die sind ja toll. Die gefallen mir.
    Liebe Grüße
    Linne

    AntwortenLöschen
  7. hübsch sind Deine "Tassenuntersetzer" geworden!
    Da schmeckt der Kaffe gleich noch viel besser.

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  8. Danke schön, ich freue mich, das euch die Mug Rugs gefallen.

    @Sandra
    Thermolan ist ein wärmedämmendes Flies, es ist fester, aber dünner als Volumenflies. Es ist die "Einlage" des Mug Rugs.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Deine Mug Rugs gefallen mir sehr gut. Sie sind schön und praktisch!!

    Liebste Grüße
    Conni

    AntwortenLöschen
  10. Am besten gefällt uns die vorausschauende Planung, dass man Platz genug für eine Süßigkeit hat... *grins* Aber im Ernst, ganz toll, Deine Tassenteppiche!

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Deine MugRugs sind sehr schön geworden und die Idee mit dem Thermolan drin ist toll!
    Ich wünsch Dir einen schönen Mittwoch!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Das sind ja wunderschöne Mug Rugs. Ich habe bis jetzt nur eines genäht. Verstürzt Du Deine? Ich hatte ein Binding drum und fand es ziemlich fummelig.
    lg, Heike

    AntwortenLöschen
  13. @Heike
    Ja, ich verstürze sie. Und quilte dann in der Naht des Randes. Das mache ich bei vielen Sachen so, denn das Binding ist mir auch zu aufwendig.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  14. Boah....die sind ja super!!! Muss ich aufpassen, dass ich deinen Candy nicht verpasse *kicher*
    Mal für die doofen Nähunkundigen: was ist denn verstürzen? Hört sich gefährlich an ;O)
    Drücki Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Tine
      Oh je, wie erkläre ich das????
      Also beim Verstürzen legst du die Vorder- und Rückseite der Nähsache, also in diesem Fall des Mug Rugs aufeinander und nähst sie bis auf eine Wendeöffnung zusammen. Dann die Nahtzugabe auf ca. 1/2 cm kürzen, wenden, die Kanten sauber ausstreichen und bügeln. Danach die Wendeöffnung schließen.
      Ich hoffe, das es verständlich ist.

      LG
      Biggi

      Löschen
  15. Sehr hübsch, mir gefallen alle drei.
    Ich habe mal von einer lieben Schweizerin mal eines zu Weihnachten bekommen, echt klasse die Teilchen, weiter so.

    LG Claudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich über jeden Kommentar den ihr schreibt. Damit auch anonyme Besucher schreiben können habe ich die Sicherheitsabfrage aktiviert....