Donnerstag, 7. November 2013

In meinem Nähzimmer....


...herrschte letzten Freitag noch das totale Chaos.
Entweder ist das Zimmer zu klein oder ich habe zu viele Stoffe usw. Obwohl ich ja denke, das das Zimmer einfach zu klein ist ;-)))

 
Das ist der kleine Vorraum in dem der Zuschneidetisch steht. Irgendwo mussten alle Materialien lagern, schön verpackt in Umzugskartons.
 
 
Hier noch ein riesiger Stapel Kisten und Kästen.

Durch die Schrägen auf beiden Seiten des Zimmers sind die Möglichkeiten für Stauraum und Ablagefläche doch recht begrenzt. Aber mein lieber Mann hatte die Idee mir einen 5 m langen Unterschrank zu bauen. Also hat er gemessen und gezeichnet und das Resultat seht ihr hier...

 
 von der Tür aus gesehen....
 
 
...hier der Blick vom Fenster.

Der Schrank ist aus MDF- Platten gebaut und mit Latexfarbe gestrichen. Die Ablagefläche ist eine ganz einfache Küchenarbeitsfläche.
Am letzten Freitag (bei uns Feiertag) hat mein Schwager beim Aufbau geholfen, denn die riesigen Teile hätte ich nicht tragen können.

Mittlerweile ist alles gestrichen und auch eingeräumt. Nur ein paar Kleinigkeiten muss ich noch unterbringen. In den nächsten Tagen zeige ich euch mein fertiges Reich.

LG und einen schönen gemütlichen Nachmittag und Abend.
Biggi

Kommentare:

  1. Das sehe ich genauso so, die Zimmer sind immer viel zu klein. Wir haben doch nicht zuviel Vorrat... wir doch nicht! Sieht super aus, was Hartmut da gezaubert hat. Ich bin schon gespannt, wie es eingeräumt aussieht.

    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
  2. WOW Da passt aber ganz bestimmt ordentlich was rein.
    Liebe Grüße
    Linne

    AntwortenLöschen
  3. Das wird richtig toll aussehen, wenns fertig ist.

    Da unser Schlafzimmer jetzt fertig ist, kann ich auch ans Einräumen denken.

    Sonntag werde ich zu IKEA fahren und noch ein paar Expedit-Regale holen, dann sieht es bestimmt noch schöner aus als jetzt.

    Bin auf neue Fotos gespannt.

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Da kann es gar keine zwei Meinungen geben - solche Zimmer sind einfach zu klein, jawoll! Wir sind gespannt, wie's fertig aussehen wird.

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Biggi,
    dieses Platzproblem kennen wohl alle kreativen Menschen. Wie toll das dein lieber Hartmut handwerklich geschickt ist und dir da so ein tolles Regal gezaubert hat. Sieht wirklich super aus! Vergiß nicht die Fotos zu zeigen wenn alles fertig ist.
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube ja auch, dass bei uns die Wände schrumpfen.....Toll, dass dein Mann einen tollen Schrank gebaut hat! Bin schon auf Bilder gespannt....Liebe Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde auch sagen, das Zimmer ist eindeutig zu klein. Denn zu viele Stöffchen kann man doch gar nicht haben, nee, nee! Auf jeden Fall bin ich gespannt, Dein neues Reich fertig zu sehen...

    Liebe Brummbärengrüße
    vom Tinchen (das auch immer noch für ein eigenes Bärenzimmer kämpft *schmunzel*)

    AntwortenLöschen
  8. Ja, sicher ist das Zimmer zu klein, Frau braucht doch Platz, um Stoff für Notfälle einzulagern! ;O) Aber deine neue Aufbewahrung sieht schon vielversprechend aus, bin gespannt, wenn es fertig ist.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Neid, neid, neid ;) Das wird wirklich schön! Bei mir werden die Arbeitsecken auch immer größer obwohl ich mich jetzt schon von meinen Bären-Materialien getrennt habe. Aber irgendwie ist immer wieder zu wenig Platz ;)
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. hi du

    jetzt bin ich aber gespannt auf "fertige" fotos :-)

    grüssli karin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich über jeden Kommentar den ihr schreibt. Damit auch anonyme Besucher schreiben können habe ich die Sicherheitsabfrage aktiviert....