Sonntag, 28. August 2011

Liebes Tagebuch... und Biggi hat gewonnen...

Liebes Tagebuch...
...was soll ich sagen, neue Fenster sind echt blöd...
Am Dienstag fing es an, unten in der Wohnung, da wo Biggi´s Eltern wohnen wurde gehämmert, gebohrt und überhaupt viel Lärm gemacht. Das war ja noch auszuhalten, aber dann am Mittwoch morgen wurden wir ins Schlafzimmer gelockt, ja ihr habt richtig gelesen gelockt, wie bei dem Märchen mit dem Pfefferkuchenhaus, nun gut in einen richtigen Käfig wurden wir nicht gesteckt, wir hatten es da doch etwas komfortabler, so mit einem großen Bett, unserem Katzenstuhl aus dem Wohnzimmer, lecker Futter und natürlich auch eingebauter Toilette. Tja und als wir drin waren wurde zack die Tür geschlossen. Biggi meinte, das müßte so sein, weil alle Türen offen stehen würden. Dann ging auch bei uns das Hämmern los...neue Fenster würden eingebaut...wofür denn neue Fenster, die Alten waren doch noch sauber...
Zwischendurch wurden wir dann auch mit besonderen Leckereien belohnt. Okay haben wir gedacht, wenn es denn so sein soll. Abends durften wir auch wieder raus, im Wohnzimmer sah es ganz komisch aus, überall hingen riesige Plastiktüten über den Möbeln, damit nicht alles zustaubt...aber damit spielen war absolut verboten, wir könnten die Plane ja kaputt reißen, als ob wir so was machen würden...im Leben nicht...
Aber dann, am Donnerstag mussten wir wieder ins Schlafzimmer, nee, das gefiel uns ja nun gar nicht und wir haben an der Tür gekratzt und fürchterlich gejammert... Da gab es dann zwischendurch wieder Leckerlies (wie war das in dem Märchen und dem Jungen im Käfig???) Abends durften wir wieder raus und das Wohnzimmer war fast so wie immer, nur keine Gardinen und nicht alle Möbel standen am rechten Platz, aber die riesigen Tüten, Biggi sagt, das waren Planen, waren weg. Okay haben wir gedacht, Isolationshaft vorbei...aber nein auch am Freitag wieder ab ins Schlafzimmer Tür zu... aber nur 2 Stunden und wir wurden wieder befreit. Dann habe ich Biggi beim Fenster putzen geholfen, wenn sie die Alten behalten hätte, hätte sie nicht putzen müssen, denn die waren doch noch sauber. Aber ganz in echt, da zieht jetzt nichts mehr, wenn wir auf dem Boden liegen, das wird im Winter sicher schön kuschelig warm werden und was ich echt irre finde, das die Dinger, die am Fenster sind und es dunkel machen (Biggi sagt das Schalodingsda...) auf Knopfdruck hoch oder runter fahren. Das muß ich unbedingt in einem unbemerkten Moment ausprobieren.
Gestern gab es dann noch einen Putzmarathon bei Biggi`s Eltern, Fenster putzen, Gardinen waschen und aufhängen. Abends waren unsere Dosenöffner echt müde und haben sich ein lecker Essen beim Spanier gegönnt...haben sie auch verdient, wir bekamen ja schließlich auch feine Leckerlies...

An einem der Tage bekam meine Biggi dann ein tolles Paket mit schönem Inhalt, sie hatte nämlich bei Ulrike aus dem Zaubergarten beim Candy gewonnen...was das auch immer ist...der Karton roch echt gut.

Schaut doch mal, sieht doch gut aus und ich soll Ulrike nochmal ein dickes Dankeschön sagen.

Vor den neuen Fenstern hat Biggi noch ein paar kleine Chiptaschen genäht, die soll ich euch auch zeigen.
Jetzt muß ich erst mal wieder auf meine Kuscheldecke und ein Schläfchen machen.

Schnurrenden Grüße und einen schönen Restsonntag
Calimero

Kommentare:

  1. Ja herzlichen Glückwunsch zum gewonnenen Candy.
    Süß die kleinen Chiptäschchen,immer wieder neue Idee.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Gewinn liebe Biggi. Ich gehöre auch zu den Glücklichen und hab mich riesig gefreut.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich über jeden Kommentar den ihr schreibt. Damit auch anonyme Besucher schreiben können habe ich die Sicherheitsabfrage aktiviert....