Dienstag, 16. April 2013

Bin wieder da...


Heute bin ich das 1. Mal wieder länger am PC.
Das wir bei meinen Eltern renoviert haben wisst ihr ja. Seit Donnerstag lebt nun eine 24h- Kraft bei meinen Eltern. Meine Mutter ist an Demenz erkrankt und mein Vater und ich waren am Ende unserer Kräfte und hätten nicht mehr lange meine Mutter richtig pflegen können. So haben wir uns zu diesem Schritt entschieden.


Aber ganz untätig war ich neben Gardinen und Kissen nähen nicht. Abends haben die Stricknadeln geklappert und das erste Paar Socken für mich ist fertig geworden.

 
Leider wird das Foto den Farben nicht gerecht. Ganz so langweilig sehen sie nämlich nicht aus...lol...

Am Wochenende werden wir wohl endlich unseren Teich, bzw. das Land ringsherum bepflanzen. Darauf freue ich mich riesig und es gibt bestimmt auch Fotos.

LG und einen schönen Tag
Biggi

Kommentare:

  1. Die sind doch schön geworden. Mir gefallen sie.
    Liebe Grüße
    Linne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Biggi, dank der 24-Std-Betreuung wirst Du nun hoffentlich wieder etwas mehr Zeit für Dich selbst haben. Schön Dich wieder zu lesen, übrigens die Socken sehen super aus.
    Lieben Gruß
    majon

    AntwortenLöschen
  3. Gar nicht langweilig!!!

    Ich drücke dir die Daumen, dass du endlich Entlastung hast und sich alles prima zusammenfindet!

    Ich freu mich, dass du wieder "da" bist Biggi.
    ♥Iris

    AntwortenLöschen
  4. Biggi, das war mit Sicherheit der richtige Schritt für Euch alle! Ich wünsche Euch eine gute Zeit und Entspannung.
    Finde die Socken auch toll, muß doch nicht immer bunt sein.

    Dickes Drückerle, Tanni

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Socken hast Du gestrickt!
    Ich wünsche Dir, Deiner Familie und Deiner Mutter alles Gute.

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Biggi,
    ich hoffe das du jetzt auch mal richtig durchatmen kannst. Ihr habt sicher den richtigen Schritt gewählt, so kann deine Mutter in ihrer gewohnten Umgebung bleiben und ihr seid entlastet.
    Schicke Socken haast du gestrickt, ich finde sie überhaupt nicht langweilig!
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Biggi,
    ich kann Euch gut verstehen und es war sicherlich die richtige Entscheidung :O)
    Deine Socken sind auch superschön, bunt ist nicht immer alles ;O)
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe langweilig.... Ich meine damit, ich liebe braun beige. Kommt gleich hinter grüüüüüün. Deine Socken sind klasse geworden.
    Das mit deiner Mutter tut mir sehr leid. Eine Krankheit, die oft an die Grenze der Belastbarkeit bei allen Familienangehörigen führt. Gut dass ihr euch Hilfe von außen geholt habt. Ich wünsche euch viel Kraft.

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Birgit hat lange genug ehrenamtlich in einer Demenzgruppe gearbeitet, um gut zu wissen, was es bedeutet, einen dementen Angehörigen zu haben... das war mit Sicherheit eine gute Entscheidung. Schön, dass Du wenigstens noch zum Stricknadelklappern gekommen bist.

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, ich freue mich über jeden Kommentar den ihr schreibt. Damit auch anonyme Besucher schreiben können habe ich die Sicherheitsabfrage aktiviert....